Die "Eimbergzwerge" stellen sich vor

"Jedes Kind soll sich wohl fühlen und sich nach seinen Fähigkeiten entfalten können. Werte, wie Rücksicht, Hilfsbereitschaft und Verständnis werden vermittelt. Im Mittelpunkt steht das Spiel als grundlegende Lebens-und Erlebniswelt, im Wechsel von Freispiel und gelenkten Angeboten. Für die intensive Förderung wird die Arbeit in Kleingruppen angestrebt. Zusätzliche Angebote gibt es für Vorschulkinder. Wir erfahren, dass lernen Spaß macht, aber auch anstrengend sein kann. Kinder brauchen viel Bewegung und frische Luft. Deshalb findet man uns fast täglich im Garten, Wald oder bei Wanderungen durchs Dorf. Ganz besonders schön sind die lustigen Sommertage im Freibad. Die Kinder lernen Mitgestalter für das Leben in unserer Kita zu sein. In einer familiären Atmosphäre möchten wir als Team unsere Kinder auf dem für sie so wichtigen Abschnitt ihres Lebens begleiten.

>> Startseite > Einrichtungen > Eimbergzwerge

Kindergarten

"Eimbergzwerge"

Unser Kindergarten wurde am 2. August 1972 eingeweiht. Er liegt mitten im Ort und ist für alle Einwohner gut erreichbar.

Wir dürfen 30 Kinder aufnehmen, davon 10 unter drei Jahren. Ein großes Anliegen ist es, den dörflichen und familiären Charakter unserer Einrichtung zu wahren. Bei uns kann man zwei Zwergengruppen finden. Wir praktizieren seit vielen Jahren die Altersmischung von 3 bis 6 Jahren mit Erfolg und zur Freude der Eltern. Direkt an unser Haus grenzt der Garten mit Rutsche, Nestschaukel, Kletterhaus, Sandkasten, Spielhäuschen, Rollern, Bobbycars, Wasserbahn und vielen anderen Sachen. Den "großen Zwergen" steht ein Gruppenraum mit einer zweiten Ebene zur Verfügung und außerdem ein Aktionszimmer zum Basteln, Malen und für die Vorschule. Garderobe, Toilette, Schlafraum und ein Turnraum ergänzen das Angebot. Die "kleinen Zwerge" haben ihr Reich für sich und so die Möglichkeit nach ihren Bedürfnissen und Fähigkeiten in den Kindergartenalltag hineinzuwachsen.
Natürlich dürfen sie sich bei Gelegenheit auch unter die Großen mischen. Kinder brauchen viel frische Luft und Bewegung, deshalb findet man uns fast täglich im Garten, Wald oder bei einem Erkundungsgang durchs Dorf. Im Mittelpunkt unserer Arbeit steht das Spiel als grundlegende Lebens-und Erlebniswelt, im Wechsel von Freispiel und Angeboten.

Außerdem führen wir viele interessante Projekte durch wie zum Bespiel:

  • Experimentieren mit Wasser/ Luft
  • Notruf 112
  • Unser Wald und seine Bewohner
  • Gesunde Ernährung
  • Die Kartoffel
  • und vieles mehr

Besondere Höhepunkte:

  • Wandertage
  • Besuch des Freibades
  • Faschingsparty
  • Zuckertütenfest
  • Erntefest
  • Weihnachtsfeier
  • Kindergeburtstage

Alle Aktivitäten werden fotografiert und teilweise gefilmt. Am Ende des Jahres erhält jede Familie eine DVD hiervon.

Kontakt

Kindergarten "Eimbergzwerge"

Kottengrüner Hauptstraße 37

08223 Werda OT Kottengrün

Öffnungszeiten: Mo-Fr 6:00Uhr bis 16:00Uhr
(bei Bedarf variabel)

Ansprechpartner/Leiterin : Gaby Hüttner

Tel.-Nr.: 037463/88415

E-Mail : kita-kottengruen@freenet.de